Dagmar Wimmer

Dagmar Wimmer

Mein Name ist Dagmar Wimmer. Als begeisterte Sportlerin habe ich versucht, mit Ausdauer- und Krafttraining meine stressbedingten Verspannungen zu lösen, die durch meine beruflich bedingte sitzende Tätigkeit als medizinisch–technische Fachkraft immer wieder auftraten. Diese chronisch gewordenen Beschwerden führten mich zu Pilates.

Von Beginn an faszinierten mich die Bewegungsformen und das danach anhaltende Wohlgefühl. Anspannungen und Verkrampfungen sind seither Geschichte. Meine Ausbildung zur diplomierten Pilatestrainerin öffnete mir das Verständnis, dass Muskelaufbau und Entspannung vereinbar ist. Eine korrekte Aufrichtung, Stabilität und Beweglichkeit zu trainieren sind Qualitäten, welche sich in der Psyche und im Alltag widerspiegeln.

Ich sehe meine Aufgabe als Pilatestrainerin anatomisch angepasstes Training zu unterrichten, die Wahrnehmung des eigenen Körpers in der Bewegung zu fördern und dabei alle Körperpartien zu fordern, zu strecken und zu dehnen in Form von kontrollierten Übungsabfolgen. Für mich bedeutet das Pilatestraining ein Weg zur Veränderung des eigenen Körpers und sich Zeit nehmen für das Finden der eigenen Mitte.

„Das einzig lebenswerte Abenteuer kann für den modernen Menschen nur nach innen zu finden sein.“
C.G. Jung